Kantersieg gegen Altengamme III - Marcel Hartmann krönt sich mit Viererpack!

Am für uns ungewohnten Samstagnachmittag empfingen wir die Gäste vom SV Altengamme III in der heimischen Preußen-Arena. Personell waren wir aufgrund von Verletzungen, Coronafällen oder Familienzeiten dieses mal nicht so breit aufgestellt wie in den Wochen zuvor, wollten dies aber definitiv nicht als Ausrede für einen möglichen Punktverlust gelten lassen!


Und so waren wir von Anfang an bemüht nach Vorne zu spielen. Was uns gelegentlich auch gelang. Nachdem Marcel und Jan jeweils erste gute Chancen verbuchten konnten, war Marcel dann in der 18. Minute für unsere Farben erfolgreich: über die linke Seite kommend zog er in den Strafraum und legte die Kugel rechts ins lange Eck am Keeper vorbei! Stark gemacht!


Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit waren es dann aber die Gäste, die mehr Ballbesitz hatten und die Spielkontrolle für sich beanspruchten, ohne jedoch zu richtig gefährlichen Chancen zu kommen. In dieser Phase standen wir zum Teil zu weit von den Gegenspielern weg und kamen infolgedessen auch nicht wirklich in die Zweikämpfe. So war es bis zur Halbzeit eine ausgeglichene Partie.


Mit unverändertem Personal ging es dann in den zweiten Durchgang, in welcher das Spiel zunächst ohne große Torchancen auskommen musste. Lediglich unser Torwart Eggi musste einen stark getretenen Freistoß der Gäste aus rund 18 Metern Entfernung über die Latte lenken.


Spielentscheidend waren an diesem Nachmittag dann die Minuten 65 bis 72, in denen "jeder Schuss ein Treffer" war!


In der 65. Minute waren die Gäste etwas aufgerückt, sodass Aydin Platz bekam und über die rechte Seite nach vorne stieß. Am anderen Ende des Strafraums hatte sich Marcel im Rücken der Abwehr abgesetzt. Aydin sah den freistehenden Mannschaftskollegen und spielte Marcel den Ball präzise zu. Dieser düpierte seinen Gegenspieler und schob die Kugel ins kurze Eck am Torhüter vorbei zum 2:0! Ein wirklich schöner Spielzug und noch besser abgeschlossen.

Nur zwei Minuten später kommt Jan in der Mitte in Ballbesitz. Er sieht den links frei stehenden Marcel und spielt einen feinen Steilpass in dessen Lauf! Marcel fackelt nicht lange und feuert den Ball ins obere rechte Eck! 3:0 und ein riesiger Jubel der Mannschaft in Blau.


Nun waren wir richtig gut drauf und so spielten direkt wieder nach vorne! Nächster Angriff über Amine, der bereits im 16m-Raum ist und auf unseren Kapitän Reza zurücklegt. Dieser schließt aus mittiger Position von der Strafraumkante ab und trifft zum 4:0! Reza's erster und absolut verdienter Saisontreffer!


Was war denn hier los?! Wir konnten es selbst kaum fassen, die Show war aber noch immer nicht vorbei. In der 72. Minute fingen wir einen Ball der Gäste ab und spielten schnörkellos nach vorne! Der Altengammer Kapitän unterläuft einen weit gespielten Ball von der rechten Seite. Genau darauf hat Marcel spekuliert, sprintet zum Ball und läuft freistehenden auf den Torhüter zu. Er bleibt tatsächlich eiskalt und schnürt seinen Viererpack!!!


Das Spiel war natürlich spätestens jetzt entschieden. Trainer Erik Buschke nahm noch einige Auswechslungen vor, so dass der Spielfluss etwas verloren ging.

Bemerkenswert jedoch, dass sich die Gäste vom SVA nicht hängen ließen und einfach weiter spielten und dabei absolut fair blieben! Andere Mannschaften hätten hier wohl anders reagiert...


Wir wünschen dem SV Altengamme III viel Erfolg in den restlichen Spielen!

 

FC Preußen Hamburg - SV Altengamme III 5:0 (1:0)


Torfolge:

1:0 Marcel

2:0 Marcel

3:0 Marcel

4:0 Reza

5:0 Marcel

Fotos von Max Schäfer