Auswärtserfolg in Altengamme

Am Sonntag, dem 03.10.2021, gastierten unsere Preußen bei der noch punktlosen Truppe vom SV Altengamme III: die Vorzeichen waren hinschtlich der bisherigen Ergebnisse an sich klar verteilt, dennoch wussten wir, dass wir keine Mannschaft in unserer Liga unterschätzen dürfen!


Mit leicht ausgedünntem Kader ging es bei äußerlich guten Bedingungen los: Preußen übernahm sofort die Initiative und spielte nach vorne und übte direkt Druck auf die Abwehr der Heimmannschaft aus! Einige Angriffe spielten wir (mal wieder) nicht sauber zu Ende oder die Abschlüsse waren zu harmlos. So dauerte es bis zur 15. Minute, ehe wir die Führung erzielen konnten: Jasper nahm aus ca. 18 Metern Maß und schloss satt zum 0:1 ab!


Fortan hatten wir die Kontrolle über's Spiel, verpassten es jedoch uns für den Aufwand auch weiterhin zu belohnen! Um die 30. Minute herum kam der SVA III einige Male vor unser Tor; einmal wurde es wirklich brenzlig als unser TW Micha einen scheinbar harmlosen Ball nicht unter Kontrolle bekam und wieder fallen ließ: zum Glück war unsere Abwehr "auf Zack" und konnte zur Ecke klären! Mit 0:1 ging es in die Halbzeitpause!


Trainer Buschke schien in der Halbzeitpause die richtigen Worte gefunden zu haben: direkt nach Wiederanpfiff nutzte Amine die erste Chance innerhalb des Strafraums um auf 0:2 zu erhöhen! Eine scheinbar beruhigende Führung...


In der 51. Minute hatte Micha leider einen leichtfertigen Ball in die Füße des Stürmers gespielt, welcher nicht lang fackelte und den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielte - sehr, sehr ärgerlich (und unnötig)!


Nun waren wir etwas unsortiert und SVA III witterte die Chance, dass hier etwas gehen könnte; und so kam es dann leider auch! Nur zwei Minuten später stand unsere Hintermannschaft gar nicht gut und die Gastgeber konnten den Ausgleich erzielen!


Fortan wurde es etwas hitziger (jedoch niemals unfair), was Altengamme jedoch mehr nutzte als uns! Eine Minuten lang fanden wir kaum in die Partie zurück und konnten keine nennenswerten Offensivaktionen verzeichnen. Die Partie war unruhig und wir hatten offensichtlich auf einmal etwas zu verlieren...


Erst um die 75. Minute herum wurden unsere Bemühungen wieder zielstrebiger und gefährlicher! In Minute 80 war es dann Max, der sich den Ball auf seinen starken Fuß legte und sehr überlegt und platziert abschloss: der Treffer des Tages zum 2:3 und so wichtig!


Unsere weiteren Bemühungen blieben ohne Erfolg und so blieb es bei dem denkbar knappen Sieg - und das obwohl wir Chancen für 2 Spiele hatten!


Aber egal - "in 3 Wochen fragt niemand mehr nach WIE" ;-)


Was jedoch bleibt: wir behalten die makellose Bilanz und springen an die Tabellenspitze, da die Konkurrenz patzte! Schöne Momentaufnahme - mehr jedoch nicht!


Am kommenden Sonntag, dem 10. Oktober, steht der "Tag der Amateure" an und wir bestreiten in der heimischen Preußen-Arena das Nachbarschafts-Derby gg. Billstedt-Horn II.

 

SV Altengamme III - FC Preußen Hamburg 2:3 (0:1)

Torfolge:

0:1 Jasper Staben (15. min)

0:2 Amine Ziyout (46. min)

1:2 Gegner (51. min)

2:2 Gegner (53. min)

2:3 Max Schäfer (80. min)